Die Clusterinitiative – so geht es weiter

Die Corona-Situation führt zu vielfältigen Veränderungen – auch für die proHolz.NRW-Initiative.

Aber selbstverständlich geht es weiter!

Ziel des Jahres 2020 ist es, den Aktionsplan proHolz.NRW wie geplant fertigzustellen und die Organisationsstruktur für das Cluster Forst und Holz umzusetzen. Dazu setzen wir verstärkt auf den digitalen Austausch über unsere Plattform www.proHolz.NRW und arbeiten an Lösungen, um Sie weiter intensiv und virtuell an dem Entwicklungsprozess von proHolz.NRW teilhaben zu lassen.

  • Der für März vorgesehene Regionalworkshop in Detmold zum Schwerpunktthema Urbanisierung – Wohnen mit Holz soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wenn dies wieder bedenkenlos möglich ist.
  • Die Ergebnisse aller Regionalworkshops werden in einem Katalog zusammengeführt und Ihnen zur Diskussion vorgestellt. In den kommenden Wochen wird sich zeigen, ob wir Ihr Feedback primär virtuell einholen, oder ob es dazu einen weiteren Workshop geben wird.
  • Auf Grundlage der Workshopergebnisse und Ihres Feedbacks, wird der Aktionsplan proHolz.NRW aufgesetzt.
  • Die Vorstellung des Aktionsplans proHolz.NRW ist für den 10. Dezember 2020 in Düsseldorf geplant.

Über die aktuellen Entwicklungen im Cluster informieren wir Sie über unsere Webseite und den Newsletter.

Um bis zum Jahresende bereits erste Projektideen zu verwirklichen, freuen wir uns über Ihre Kommentare und Ihr Engagement. Treten Sie einfach mit uns in Kontakt, wenn Sie sich aktiv beteiligen möchten.

Wirken Sie mit!

 

 

Charta für Holz