Nachwuchs, Beschäftigung, Fachkräfte

Arbeitskraft ist eine knappe Ressource, Fachkräftesicherung eine
Aufgabe für den gesamten Cluster Forst und Holz in NRW.

  • Wie können wir uns als Cluster Forst und Holz erfolgreich im Wettbewerb um Arbeitskräfte positionieren?
  • Welche Berufe und Tätigkeiten mit Schlüsselfunktion müssen im Cluster zukunftssicher besetzt werden?
  • Wer sind die Zielgruppen und wie können wir sie erreichen?
  • Welche Ansätze zur Problemlösung gibt es bereits und
    wie können gute Ansätze noch weiter ausgebaut, oder auf andere
    Teile des Clusters übertragen werden?

Diese Fragen und andere haben wir am 24.09. in Olsberg mit Akteuren der gesamten Wertschöpfungskette Holz – vom Forst bis zum Holzbau – diskutiert. Konkrete Handlungsfelder und Maßnahmen für proHolz.NRW wurden herausgearbeitet.

Die ersten drei Regionalworkshops der Clusterinitiative haben im Herbst 2019 stattgefunden. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutierten die Teilnehmer über zukünftige Aufgaben für das Cluster Forst und Holz und den Aktionsplan proHolz.NRW....
Die Ergebnisse des ersten Regionalworkshops zum Thema „Nachwuchs, Beschäftigung, Fachkräfte“ sind konkrete Ideen für Pilotprojekte. Diese und weitere Projektideen formen den Aktionsplan von proHolz.NRW. Wir freuen uns auf Ihr Feedback...
Der erste Regionalworkshop fand am 24. September in Olsberg zum Thema „Nachwuchs, Beschäftigung, Fachkräfte“ statt. Wie auch schon bei der Auftaktveranstaltung, war die Zusammensetzung der Teilnehmer erfreulich bunt gemischt: Vertreter...
Dirk Menzel ist Medienpädagoge und Leiter der kommunalen Koordinierungsstelle Schule-Beruf (Schu.B) im Kreis Lippe. In seinem Impulsvortrag zeigt er auf, wie sich die Lebensrealitäten und Ansprüche der Fachkräfte von Morgen...
Am 24.06.2019 startete Frau Umweltministerin Ursula Heinen-Esser die Initiative proHolz.NRW in Düsseldorf. Rund 100 Vertreter des Clusters Forst und Holz fanden sich im Präsidentenschlößchen der Bezirksregierung ein, um sich über...

 

Charta für Holz